Liebesbrief ans Surfen

Transcript:

Geliebtes Surfen,

ich schreibe dir diese Zeilen, auch wenn es keine Worte gibt, die auch nur annähernd beschreiben könnten, was ich für dich empfinde. Ich versuche, meine tiefe Liebe zu dir auszudrücken.

Ich fand dich schon immer faszinierend. Hatte schon viel von dir gehört, gesehen, gelesen. Aber dann, als wir uns tatsächlich begegneten, war es vom ersten Moment an um mich geschehen. Es reichte eine Berührung und ich war deins.

Sofort war mir klar, ab sofort gehören wir zusammen. Von diesem Moment an, wusste ich, für mich gibt es kein „Ohne-Dich“ mehr in meiner Welt. Ich bin dir verfallen, mit Haut und Haaren, mit allem, was ich bin.

Wenn wir nicht zusammen sind, wird mein Herz von Sehnsucht zerfressen. Meine Gedanken kreisen nur um dich. Wenn ich bei dir sein kann, wird jede Sekunde zu einem kostbaren Schatz. Ich möchte dich aufsaugen, erleben, in jeder Zelle meines Körpers spüren.

Schnell war mir klar, ein paar Wochen im Jahr reichen mir nicht. Ich wollte bei dir sein, 24/7. Du riefst mich unentwegt, dominiertest meine Gedanken, meine Träume und nur zu gerne folgte ich deinem Ruf. Wir stürzten uns in ein Abenteuer und ich fühlte mich so lebendig wie nie. Egal, was du von mir gefordert hast, ich war bereit es dir zu geben. Und noch viel mehr. Du lehrtest mich Demut und Achtsamkeit und gabst mir Augenblicke puren Glücks.

Wie bei jeder Liebe gab es auch schwierige Zeiten. Es war sehr schwer für mich zu ertragen mit anzusehen, was mit dir passiert, wie du dich benutzen und kommerzialisieren lässt. Es zerbricht mir das Herz. Beinahe hätte ich mich von dir abgekehrt. Ich habe Seiten an dir kennengelernt, die mich schockiert haben. Ich habe gesehen, was du mit Menschen, Orten und Leben gemacht hast und auch mit mir. Du hast immer viel verlangt, aber immer weniger gegeben. Irgendwann konntest du mich nicht mehr glücklich machen.

Heute bin ich dir dankbar dafür. Denn ich weiß, du bist nicht da, um mich glücklich zu machen. Du warst einfach nur das, was ich in dir sehen wollte: Freiheit, Glück, Erfüllung und Lebensfreude. Aber du bist einfach nur du. Und heute kann ich dich genau dafür lieben.

Es ist nicht mehr dieses Hals-Über-Kopf-Verliebt sein. Nein, meine Liebe zu dir ist tiefer geworden. Bedingungsloser. Reifer. Das bedeutet, es ist auch ok, wenn wir mal nicht zusammen sind. Dass ich auch ein Leben führe, unabhängig von dir. Denn wir beide wissen, wir gehören zusammen untrennbar und auf ewig. Wir werden immer ein Teil voneinander sein. Du hast mein Leben komplett auf den Kopf gestellt. Positiv wie negativ.

Vom allerersten Moment an, war es um mich geschehen. Ich kann mir mein Leben nicht mehr ohne dich vorstellen. Surfen, ich liebe dich. Danke, dass du in meinem Leben bist.

Love, Ramona

 

Liebst du das Surfen auch so sehr wie ich?

Dann schau dir gerne mein Angebot an. Zum Beispiel den Soulsurf Shop.

Gerne kannst du auch mit mir das Surfen im Surf Fitness Club zelebrieren. Hier findest du über 100 surfspezifische Workouts und Mobility & Yoga Sequenzen, unsere Erfolgs-Tools und vieles, vieles mehr.

Du bist dir noch nicht sicher? Teste uns eine Woche lang für nur einen Euro mit der Schnupper Mitgliedschaft.

Wenn es also dein langfristiges Ziel ist, dauerhaft an deiner Surffitness zu arbeiten, trainier mit uns.

Hast du Fragen?

Schreib uns eine Mail oder kontaktiere uns über die sozialen Medien, zum Beispiel bei Instagram oder Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du auf unserem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.