5 Tipps – Mehr Wellen bekommen beim Surfen

Mehr Wellen bekommen beim Surfen – wer wünscht sich das nicht? Wissen wir doch zu genau, wie frustrierend es sein kann, eine Welle nach der anderen anzupaddeln und sie dann (wieder mal) nicht zu bekommen. Was können wir also tun, Surfen mehr Wellen zu bekommen?

In diesem Artikel teile ich mit dir 5 einfache Tipps, die du ganz einfach umsetzen kannst. Und mit denen es dir gelingen kann, mehr Wellen zu bekommen.

Tipp 1 – Mehr Wellen bekommen beim Surfen

Wähle einen guten Spot für dich und nimm ein passende Surfboard

Alles beginnt mit der Wahl des Surfspots und des Boards. Bevor du rauspaddelst solltest du den Spot beobachten und entscheiden, ob du hier unter den aktuellen Konditionen surfen kannst und willst.

Dann geht es an die Wahl des passenden Surfboards.

So bekommst du mehr Wellen beim Surfen mehr Wellen bekommen Surfboard

Viele Surfer machen den Fehler, ein Board zu wählen, welches unter den oben genannten Gesichtspunkten nicht optimal ist, so dass es schwieriger wird, die Wellen zu bekommen. Mehr Wellen bekommen beginnt also mit der Wahl des passenden Surfboards. Diese hängt maßgeblich von drei Faktoren ab. Deinem Gewicht, deiner Erfahrung und den Konditionen.

Mach dir bewusst, dass jedes Board anders ist und für einen bestimmten Zweck bzw. bestimmte Bedingungen konzipiert wurde. Natürlich funktionieren die Boards auch bei unterschiedlichen Bedingungen, aber es gibt immer ein Setting, für das sie ideal geeignet sind. Keine zwei Modelle lassen sich gleich surfen. Dabei geht es auch nicht nur um Volumen, sondern auch um das Gesamtpaket, die Kombination des gesamten Designs.

Tipp 2 – Mehr Wellen bekommen beim Surfen

Wähle die Wellen mit Bedacht und positioniere dich richtig

Um deinen Wellencount zu erhöhen, ist es essenziel deine Skills im Wellen lesen zu verbessern, damit du nur noch die Wellen anpaddelst, die überhaupt das Potential haben, von dir gesurft werden zu können. Je eher du deine Welle gezielt auswählst, desto besser. Denn so bleibt dir mehr Zeit, dich richtig zu positionieren und dich mental auf den Wellenritt vorzubereiten.

Auch die Positionierung spielt hier eine große und wichtige Rolle. Wenn du in einer schlechten Position bist, verschlechtern sich auch gleichzeitig die Chancen, dass die Welle dich mitnimmt. Positioniere dich idealerweise direkt am Peak, dort wo die Welle am meisten Power hat, um dich mitzunehmen.

So bekommst du mehr Wellen beim Surfen mehr Wellen bekommen - Wellen auswahl und positionieren

Tipp 3 – Mehr Wellen bekommen beim Surfen

Paddle hard, aber mit der richtigen Technik!

Um mehr Wellen zu bekommen ist eine gute Paddeltechnik beim Anstartvorgang unerlässlich. Vermeide es hier, in ein hektisches, nicht synchrones Paddeln zu verfallen, sondern mach lange, tiefe und kraftvolle Paddelschläge und nutze deinen Oberkörper, um die Wellenenergie optimal in die verschiedenen Teile deines Surfboards zu übertragen. Hör nicht zu früh auf. Wenn du glaubst, das die Welle dich mitnimmt, mach noch 2-3 Paddelzüge mehr und schau dabei ins offene Wellenface, also dorthin, wohin du surfen möchtest. 

So bekommst du mehr Wellen beim Surfen mehr Wellen bekommen Welle anpaddeln

Extra Tipp: In unserem Paddle Hard Minikurs lernst du nicht nur die richtige Technik, sondern bekommst auch gleich die passenden Workouts und Mentaltraining obendrauf. Im Mai 2021 sogar mit 50% Rabatt. https://paddle.surf-fitness-online.de/

Tipp 4 – Mehr Wellen bekommen beim Surfen

Keine Angst vorm Wipe Out – mit vollem Commitment in die Welle

Wenn du dich für eine Welle entschieden hast, dann zieh es auch durch. Oft setzt jetzt aber der Kopf ein oder eine irrationale Angst, was dazu führt, dass viele im letzten Moment zurück ziehen und die Welle ziehen lassen.
Ein ganz praktischer Tipp: Schau nicht nach unten in das Wellental, sondern immer in die Richtung, in die du Surfen willst. Das hilft schon mal ungemein. Ansonsten ist auch Mentaltraining zu empfehlen, wenn du dieses Problem öfter hast.

So bekommst du mehr Wellen beim Surfen mehr Wellen bekommen - Commitment

Hier auf dem Surfblog findest du auch ein Mentaltraining, welches du gerne nutzen darfst. https://surf-fitness-online.de/blog/surf-fitness/surf-mentaltraining/surf-mentaluebung-commitment-fuer-den-take-off/ .

Tipp 5 – Mehr Wellen bekommen beim Surfen

Perfektioniere den Take Off

Wenn bisher alles geklappt hat, dann ist es jetzt soweit. Du bist kurz davor die Welle zu reiten. Ein wichtiger Teil kommt aber noch: Der Take Off oder auf Pop Up. Jetzt entscheidet sich, ob sich alle Mühen und Erfolge bis hier her gelohnt haben oder nicht. Ob du die Welle reitest, oder eben nicht.

Dabei ist es wichtig, dass du deinen Take Off sicher beherrschst. Im Idealfall musst du nicht weiter nachdenken, welche Bewegungen du ausführen musst. Wie ärgerlich und frustrierend ist es denn Bitte, wenn alles nur am Pop Up scheitert? Also setze alles daran, dass dein Take Off bzw. dein Pop Up optimal sitzt. Dabei hilft zum Beispiel, dass du bereits an Land übst und die Bewegung so automatisierst, dass du sie auf dem Wasser einfach abrufen kannst.

So bekommst du mehr Wellen beim Surfen mehr Wellen bekommen Take Off

Extra Tipp: In unserem Take Off Minikurs helfen wir dir heraus zu fenden, was dich bei der Ausführung deines Take Offs am meisten blockiert und arbeiten konkret an deine Schwachstelle. Zusätzlich bekommst du auch hier gleich die passenden Workouts und das Mentaltraining gleich mitgeliefert. Im Mai 2021 sogar mit 50% Rabatt. https://challenge.surf-fitness-online.de/

So bekommst du mehr Wellen

Wenn du unsere 5 Tipps beherzigst, sind mehr Wellen für dich garantiert. An den Punkten drei, vier und fünf kannst du sogar arbeiten, wenn du nicht beim Surfen bist. 

Denn die Wahrheit ist, dass viele fortgeschrittene Surfer immer noch Fehler in ihrer Paddel- und Pop-up-Technik haben, die sich auf das Surfen auf der Welle auswirken, beispielsweise aufgrund eines schlechten Welleneintritts, wackeliger Pop-ups oder einer schlechten Fußpositionierung auf dem Surfbrett.

Nutze also die surffreie Zeit, um dein Surfwissen zu vertiefen und dich körperlich und mental auf den Surftrip vorzubereiten. 

Mehr Wellen bekommen – Vorbereitung zu Hause.

Im Artikel haben wir es schon erwähnt: Aktuell (Mai 2021) haben wir den Summersurf Sale. Du bekommst jeweils 50% Rabatt auf unsere Minikurse:

mit denen du dich schon mal sportlich auf den nächsten Surftrip vorbereiten kannst, damit du auf dem Wasser noch mehr Spaß hast.

Wenn du die komplette Surf Fit von Kopf bis Fuß Dosis möchtest, dass ist unser Intensivprogramm: „Surf fit in 6 Wochen“ optimal für dich.

Im Surf Fitness Club  findest du über 100 surfspezifische Workouts und Mobility & Yoga Sequenzen, unsere Erfolgs-Tools, Trainingspläne zu deinen spezifischen Surf Zielen und vieles, vieles mehr.

Du darfst uns gerne auch eine Woche lang für nur 1 € mit der Schnupper Mitgliedschaft testen.

So bekommst du mehr Wellen beim Surfen mehr Wellen bekommen

Hast du Fragen?

Schreib uns eine Mail oder kontaktiere uns über die sozialen Medien, zum Beispiel bei Instagram oder Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du auf unserem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.