5 Tipps, mit denen du deine Surf Turns sofort verbesserst

Kaum ist der Schritt vom Weißwasser in die grünen Wellen vollzogen, hat man schon das nächste große Ziel vor Augen. Perfekte Turns! Wir wollen alle unser Surfen auf das nächste Level bringen, oder? Wir wollen schneller surfen, besser surfen, krassere Turns machen, höhere Aerials und mehr Wasser sprühen. Ja, beim Surfen gibt es immer etwas Neues zu erreichen. Hier haben wir unsere besten Tipps zum Bottom Turn geteilt. Hier kannst du dir nochmal die Anatomie der Welle ins Gedächtnis rufen und hier, wie du die Energiezonen der Welle am besten nutzt. Denn heute bekommst du 

5 einfache Tipps, mit denen deine Turns sofort besser funktionieren

besser surfen lernen

1: Tief bleiben und Balance halten

Versuche in jedem Turn so niedrig und komprimiert wie möglich zu bleiben. Mach dich richtig klein und kompakt, wenn du in die Kurve gehst. Mit gebeugten Knien kannst du das Gleichgewicht besser halten und es hilft dir, die Richtung schneller und radikaler zu ändern. Du kommst besser durch die rauen Abschnitte der Welle und kommst mit mehr Kraft und Geschwindigkeit aus den  Turns.

2: Nicht zu schnell und zu weit aufrichten

Steh nicht zu ruckartig auf, wenn du Dekomprimierst. Bleib immer leicht in den Knien in deiner Hockposition. So kannst du besser dein Gleichgewicht halten und bekommst mehr Kontrolle über dein Board. 

3: Timing

Warte nicht zu lange, bis du deinen Turn einleitest, sonst verlierst du an Geschwindigkeit. Wenn du etwas früher in die Kurve gehst, hast du viel mehr Power und Schwung. Das hilft dir, das folgende Manöver noch radikaler zu surfen.

4: Steh nicht zu früh auf

Wenn du beim Take Off zu weit von der Schulter bist oder zu früh aufstehst, kann das dazu führen, dass du nicht ausreichend Geschwindigkeit aufbaust. Und somit aller Wahrscheinlichkeit nach auch schlecht in den ersten Turn kommst. Ideal ist es, wenn du deinen Take Off auf dem Peak oder kurz dahinter ausführst.

5: Mit Köpfchen surfen

Oberkörper, Hüften und dein Surfboard folgen automatisch der Blickrichtung. Setz bewusst und aktiv deinen Kopf ein, um vollständig durch den Turn zu gleiten und ihn schärfer und radikaler durchzuführen. 

Sofort und einfach bessere Turns surfen 

besser Surfen Fortgeschrittenen Surfkurs

Auch Turns beim Surfen sind kein Hexenwerk, sondern ein Zusammenspiel aus der richtigen Surftechnik und dem richtigen Timing. Außerdem helfen dir unsere Tipps, die perfekten Turns und Surfmanöver zu vollziehen. 

Was sind deine besten Tipps für bessere Surfmanöver? Wir freuen uns auf dein Feedback.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.