Water Surf Yoga für Flow und Loslassen

Water Surf Yoga für Flow und zum Loslassen – Im Dezember 2020 habe ich ein Onlineprogramm zum Jahresausklang gelauncht, in dem es darum geht, etwas Altes sauber abzuschließen und ein neues Kapitel zu starten. Dazu nutzen wir die Kraft der vier Elemente.

Aber warum erzähle ich dir das? Ganz einfach, die Yoga Einheit, die ich heute hier mit dir teile, stammt aus dem Divine Elements Kurs. Die Mitglieder des Surf Fitness Club haben ebenfalls Zugriff auf die Divine Elements Workouts und Yoga Sessions bekommen, denn auch hier wollte ich das Jahr sanft ausklingen lassen.

Water Surf Yoga Water Flow

Hier teile ich jetzt die Water Yoga Session mit euch. Denn, klar, als Surfer ist uns dieses Element am liebsten. Das Element Wasser hilft uns beim Loslassen und dabei, wieder in den Fluss zu kommen. Genau darum geht es auch in der Yoga Session. 

Falls du dadurch Lust auf mehr bekommst: Du kannst mit der Schnupper Mitgliedschaft den Surf Fitness Club 7 Tage lang für nur 1 € testen. Danach kostet es monatlich nur noch 7,99 €.  Dazu bald mehr an anderer Stelle.

Der Divine Elements Kurs ist ohne Live Begleitung wieder ab dem 11.01.2021 als Selbstlernkurs buchbar.

Surf Yoga Water Flow Session

Für die Session brauchst du nichts weiter als bequeme Kleidung und eine Yoga Matte. Viel Spaß.

 

Wir wünschen viel Spaß und Erfolg mit dem Water Surf Yoga für Flow und zum Loslassen

Hat dir die Water Surf Yoga Session gefallen? Dieses Surf Workout ist nur eines von vielen. Wenn du Lust bekommen hast, mit uns für deine Surf Fitness zu trainieren und dadurch dein Surfen zu verbessern, dann komm in den Surf Fitness Club. Du bekommst Zugriff auf alle Workouts (auch die, der vergangenen Monate), auf die Mobility & Yoga Sequenzen, unsere Erfolgs-Tools und vieles, vieles mehr.

Du bist dir noch nicht sicher? Teste uns eine Woche lang für nur einen Euro mit der Schnupper Mitgliedschaft.

Wenn es also dein langfristiges Ziel ist, dauerhaft an deiner Surffitness zu arbeiten, trainier mit uns.

 Surf Yoga Water Flow

Hast du Fragen?

Schreib uns eine Mail oder kontaktiere uns über die sozialen Medien, zum Beispiel bei Instagram oder Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du auf unserem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.