5 Schritte, um deine großen Träume wahr werden zu lassen

Große Träume! Ja, das Jahresende rückt näher und, Hand auf’s Herz, bei keinem anderen Jahr sehnt man sich so sehr ein Ende herbei, wie bei 2020, oder? Die meisten schmieden bereits jetzt Pläne, wie sie im nächsten Jahr voll durchstarten können. In diesem Artikel soll es darum gehen, wie du durch deine großen Träume 2021 zu einem wundervollen Jahr machen kannst. Willst du wissen wie?

Ich teile hier mit dir einen 5 Schritte Plan zur Verwirklichung deiner Träume.

Mir ist eines aufgefallen. Viele tun sich wirklich schwer damit, groß zu träumen. Gerade 2020 hat bei vielen von uns Spuren hinterlassen, gesundheitlich, gesellschaftlich, beruflich, in Beziehungen. Mal ganz davon ab, das die wenigsten von uns aufgrund der Reisebeschränkungen unbeschwert ihrer Leidenschaft, dem Surfen, nachgehen konnten. Kurz um: 2020 hat einigen von uns auch große Träume gestohlen.

Traum, Träume 2020

Angst zerstört Träume

Der Grund dafür ist denkbar einfach: Wenn du dich auf Umstände konzentrierst, die dich in einen Zustand der Angst versetzen, kannst du nur allzu leicht deine großen Träume für die Zukunft aus den Augen verlieren. Deshalb ist heute mein Ziel, dich dazu zu ermutigen, dich wieder darauf zu fokussieren, wohin du hin willst, anstatt sich nur immer nur darauf, wo du gerade bist und was gerade alles um dich herum abgeht.

Woher soll man auch die Motivation nehmen, wenn kein Surftrip in greifbarer Nähe ist

Ich habe bei vielen von euch erlebt, wie die Motivation mit jedem Monat, der verging, immer weiter nachließ. Woher soll man auch die Motivation nehmen, wenn kein Surftrip in greifbarer Nähe ist, richtig?

Aber einige wenige haben weiter gemacht. Willst du ihr Geheimnis wissen?

Sie träumen einfach weiter.

  • Ihr großer Traum vom Surfen veranlasst sie dazu, nur noch härter an sich zu arbeiten.
  • Ihr großer Traum vom Surfen lässt sie nicht aufgeben.
  • Ihr großer Traum vom Surfen hilft ihnen, dabei zu bleiben.

Wenn du dich im nächsten Jahr auch zu ihnen gehören willst, dann habe ich hier diesen 5 Schritte Plan für dich. 

5 Schritte, um deine großen Träume wahr werden zu lassen

1. Nimm dir Zeit zum Träumen

Bevor ein Traum wahr werden kann, musst du erstmal einen haben. Logisch, oder? Der einzige Weg, einen Traum zu entwickeln, besteht darin, etwas Zeit in das Träumen zu investieren. Das hört sich vielleicht einfach an, aber es erfordert Disziplin und mehr Mut als du im ersten Moment vielleicht denkst.

Action Step: Nimm dir bewusst Zeit, um die Träume aufzuschreiben, die du in deinem Leben gerne wahr werden lassen würdest. Stelle sicher, dass diese Träume groß sind! Begrenze dich nicht durch Gedanken wie: „Das erreiche ich doch eh nicht!“. Wenn ALLES möglich wäre, wirklich ALLES, was hättest du gerne in deinem Leben? 

große Träume 2020

2. Erstelle ein „Dream Board“

Nachdem du jetzt deine Liste der großen Träume hast, wird es Zeit ihnen ein wenig Form und Farbe zu verleihen und, wenn es für dich stimmig ist, sie an die große Glocke zu hängen. Sei hier gerne kreativ.

Actionstep: Erstelle dein Dream Board. Das kann eine Liste sein, die auf deinem Spiegel platzierst oder in deinem Portemonnaie aufbewahrst. Es könnten Fotos und Bilder sein, die für deinen großen Traum stehen.Sorge dafür, dass du jeden Tag an deinen großen Traum erinnert wirst.

3. Mach deinen großen Traum „kleiner“

Jetzt geht es darum, deinen großen Traum in kleiner zu machen, um ihn zu verwirklichen. Ich meine hier nicht, dass du Kompromisse machen sollst oder dich mit weniger zufrieden geben sollst. Nein. Du sollst den großen Traum in kleinere Teile zerlegen, quasi Meilensteine festlegen.

Action Step: Schau auf deinen großen Traum und lege fest, welche kleineren Ziele erreicht werden müssen, damit sich der Traum erfüllt. Entdecke die „Hürden“ zwischen dir und dem Traum und beginne mit den ersten Schritt.

4. Werde zum „Traumfänger“

Du kennst nun die Schritte, die dich zu deinem großen Traum führen. Jetzt fehlt noch „daily inspired action“. Kleine tägliche Maßnahmen. Stelle dir jeden Morgen die einfache Frage: „Bringt mich das, was ich heute tun werde, meinem Ziel näher?“ Wenn die Antwort „Ja“ lautet, mach es. Wenn die Antwort „Nein“ lautet, korrigiere den Kurs. Am Abend reflektierst du: „Hat mich das, was ich heute getan habe, meinem Traum näher gebracht?“ Das Erreichen kleiner Zwischenziele und das Wissen, dass man sich in die richtige Richtung bewegt, ist ein großes Geschenk in dieser Zeit der Unsicherheit. Während andere durch Zweifel oder Angst gelähmt sind, machst du jeden Tag einen weiteren kleinen Schritt nach vorne.

Action Step: Schreibe jeden Tag deine große Traum-To-Do-Liste auf. Und dann tu, was nötig ist. 

Träume wahr werden 2021

5. Mach „Don’t Stop Believing“ zu deinem Mantra

Wenn du die Schritte 1 bis 4 ausgeführt hast, gibt es nur noch eine Sache, die dich von deinem großen Traum abhalten kann. Nämlich wenn du aufgibst. Um zu bekommen, was du willst, musst du konsequent bleiben und den Kurs halten.

Action Step: Gib nicht auf und glaub an dich! Wenn du merkst, wie du etwas an Konsistenz verlierst, wiederhole einfach die Schritte 2 bis 4, bis du wieder an deine Träume glaubst.

Gerade in Zeiten wie diesen, könnten einige denken, es wäre jetzt besser, große Träume aufzuschieben oder sogar ganz aufzugeben.

Ich sage dir: Jetzt erst Recht! Nie war es wichtiger, deinen Träumen zu folgen. Mein Ziel ist es, dich daran zu erinnern, dass ohne große Träume nur selten große Momente passieren.

Erlaube es dir groß zu träumen und überrasche dich selbst mit deinen Ergebnissen.

In eigener Sache:

Wenn du das Gefühl hast, du möchtest 2020 zu einem guten Ende bringen und das perfekte Set Up für einen erfolgreichen Start in das Jahr 2021, dann lade ich dich zu meinem „Divine Elements“ Onlinekurs ein. Wir starten am 07.12.20. Hier kannst du dich anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du auf unserem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.