Wie du das richtige Surf Fitness Training für dich findest

Genau wie wir auch, machen sich jetzt viele Anbieter Gedanken, wie sie zu Zeiten von Corona helfen können und stellen ihre Programme und Trainings online zur Verfügung. Innerhalb von wenigen Tagen ist das Netz überflutet mit freien Online Surf Fitness Angeboten. Selbst mir fällt es, schwer bei dieser Masse den Überblick zu behalten. Deswegen möchte ich dir in diesem Artikel zeigen, wie du das perfekte Programm für dich findest.

So findest du das ideale Surf Fitness Training für dich

Du wirst dir sicher denken, dass sich da nicht pauschal beantworten lässt. Jeder definiert seine eigenen Anforderungen, jeder hat andere Vorlieben, jeder fängt woanders an. Wie erkennst du also welches Programm, richtige für dich ist?

Eines sollte jedoch klar sein: es spielt keine Rolle, bei wem du trainierst.

Ob bei uns, oder mit unseren lieben Kollegen. Das wichtigste ist, DASS du trainierst. Also musst du auch herausfinden, welches Training am besten zu dir passt. Hier kann ich dir Anregungen geben, auf welche Dinge du achten kannst und achten solltest.

Das beste Surf Ftness Training ist das bei dem du dran bleibst

Unabhängig davon, ob es ein gutes oder ein schlechtes Konzept ist, kommt es in aller erster Linie darauf an, dass du dabei bleibst. Das beste und ausgetüftelste Trainingskonzept bringt dir überhaupt nichts, wenn du schon nach zwei Tagen das Handtuch wirfst. Und auch ein schlechtes Konzept, kann deiner Surf Fitness zuträglich sein, wenn du damit regelmäßig trainierst. Denn das beste Konzept für dich, ist das bei dem du dran bleibst.

Dein Surf Fitness Training: Der erste Eindruck

Dranbleiben hat ganz viel damit zu tun, wie sympathisch oder auch unsympathisch du einen Trainer/Anbieter findest. Und die Art wie er oder sie das Thema vermittelt. Wenn dir dein Trainer unsympathisch ist, kann sein Training noch so gut sein, du wirst nicht lange mit ihm trainieren. Verlass dich bei deinem ersten Eindruck einfach auf dein Bauchgefühl. Aber es kommt nicht nur einzig und allein auf die Sympathie an.

Surf Fitness Training zu Hause: Dein kompetenter Trainer

Du solltest auch prüfen, ob dein potentieller Surf Fitnesstrainer über ausreichend Expertise, Fachwissen und auch die entsprechenden Aus/Weiterbildungen verfügt. Vertrau deine Gesundheit und deiner Fitness bitte nicht irgendeiner wahllosen Person aus dem Internet an. Gerade im Bereich Surf Fitness, gibt es viele Ansätze, die (meiner Meinung nach) mit einer effektiven Surf Vorbereitung rein gar nichts zu tun haben. Stell also sicher, was du dich in kompetente Hände begibst. Nimm in Zweifel Kontakt zum Online Trainer auf. Ein guter Trainer wird sich Zeit nehmen und dir all deine Fragen beantworten.

Online Surf Fitness Training Zuhause Review

Dein ideales Surf Fitnessprogramm: Was brauchst du?

Du solltest dir auch darüber im Klaren sein, was du mit deinem Training erreichen willst. Wenn du dich einfach nur ein bisschen surffit halten möchtest, dann ist jedes Programm für dich geeignet, was dir Spaß macht. Hast du ehrgeizigere Ziele, brauchst du ein Programm, was ich fordert. Fällt es dir schwer, dich zu motivieren und dran zu bleiben, solltest du dir ein Programm suchen, bei dem dafür gesorgt wird, dass du nicht aufgibst.

Bist du sportlicher Neuling oder eher ein Fitnesscrack? Hast du bereits Equipment zu Hause? Welche Rolle spielt der Zeitfaktor? All diese Fragen solltest du in deine Entscheidung mit einbeziehen. Sei dir also bewusst darüber, welches Ziel du hast und was du erreichen möchtest, aber auch was für Bedürfnisse du hast. Ein Trainingsprogramm sollte sich immer dir anpassen, nicht umgekehrt.

Surf Fitness Training zzuhause ohne Equipment

Die Struktur deines Surf Fitness Trainings

Grundsätzlich gibt es mehrere Möglichkeiten zu trainieren. Du kannst einfach wahllos irgendwelche Workouts machen, oder du machst dir einen Plan, an den du dich halten kannst. Beide Varianten sind völlig in Ordnung. Bedenke aber, dass ein zielgerichtetes Training geht immer mit einem guten, ausgewogenen Plan einher geht. Verfügst du nicht über das ausreichende Fachwissen, dann solltest du das vertrauensvoll in die Hände eines Trainers geben. Ein guter Trainer schaut, wo deine Schwachstellen liegen und hilft dir an ihnen zu arbeiten. Wir hören oft so etwas wie: „Ich will ein bisschen Balance machen“ und wenn wir dann genauer hinschauen, stellen wir in 99% der Fälle fest, dass andere Dinge im Vordergrund stehen sollten. Auch hier gilt: wenn du ein konkretes Ziel hast, lass die an die Hand nehmen und mach nicht einfach irgendwas.

Stabilität Surfen Surf Workout

Dein optimales Surf Fitness Programm: Die Rahmenbedingungen

Ein weiterer Faktor, der in deine Entscheidung mit einfließen sollte, sind die Rahmenbedingungen. Musst du erst eine Mitgliedschaft abschließen? Oder etwas Geld in die Hand nehmen? Willst du lieber kostenlos trainieren? Finde heraus, was für dich in Ordnung ist. Die Erfahrung hat gezeigt, das ein finanzieller Invest dazu führt, dass du eher dran bleibst, als wenn du lediglich kostenlose Angebote in Anspruch nimmst. Je höher dein Invest ist, desto eher bist du bereits alles rein zu geben. Überlege, was es dir Wert ist, deine Ziele zu erreichen und ob du bereit bist, dich langfristig zu committen.

So findest du dein optimales Surf Fitness Training

Es gibt sicherlich noch weitere Faktoren, die du in deine Entscheidung mit einbeziehen kannst. Aber die oben genannten geben dir schon mal eine gute Richtung vor. Noch einmal: Das wichtigste ist, dass du trainierst… Und zwar regelmäßig und langfristig. Mit welchem Trainer oder welchem Anbieter spielt eine nachgeordnete Rolle. Nutze jetzt die Zeit, um dir einen Eindruck zu verschaffen, probier alles aus und bleib bei dem Anbieter, der am besten mit dir resoniert. Oder stell dir auch aus den verschiedenen Angeboten dein ganz persönliches und individuelles Training zusammenstellen, wenn du magst und kannst.

Frau surft gut weil sie Surf Fitnesstraining gemacht hat

Den einzigen Fehler, machen kannst ist, gar nichts zu tun.

Denn eines steht definitiv fest: Irgendwann können wir wieder aufs Wasser und wieder surfen. Und je besser du die Angebote jetzt nutzt, desto besser wirst du wieder reinkommen

Auch uns kannst du derzeit absolut kostenlos und ohne irgendeinen Haken ausprobieren. Hier findest du alle Infos dazu. Wir freuen uns, wenn du mit uns trainierst.

Hast du Fragen?

Schreib uns eine Mail oder kontaktiere uns über die sozialen Medien, zum Beispiel bei Instagram oder Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du auf unserem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.